• Ich freue mich, dass Du meinem Blog folgst und möchte dafür einmal danke sagen!
  • Leider ist die Website für mich nicht kostenlos, sie kostet mich 90€/Jahr und bald ist wieder Tag der Abbuchung.
  • Wenn Du weiterhin Interesse an meinem Blog hast, würde ich mich, wenn Du kannst, sehr über eine Spende freuen!
  • Schreib mir dazu am besten eine Nachricht unter "Kontakt".

Fehler im System

Veröffentlicht am 1. September 2021 um 18:41

„Alle guten Dinge sind frei.“

In Schweden ist es zum Glück nicht ganz so kalt, aber es wird jetzt trotzdem endlich mal Zeit, dass diese #!@+% Heizung wieder funktioniert! Wir sind jetzt insgesamt 450km gefahren, um mittlerweile die dritte Werkstatt aufzusuchen, die uns bitte, BITTE!!! helfen kann!

Wir kommen an und suchen einen Verantwortlichen. Kein Termin, verdutzte Blicke, nur Gasheizung... Das kennen wir schon!

Trotzdem wird ein Mitarbeiter gerufen, der nun zum ersten Mal einen Laptop an unsere Heizung anschließt. Es dauert einige Zeit, bis der Fehler ausgelesen ist und der Mitarbeiter gibt zu verstehen, dass er langsam wieder an die Arbeit muss. Nach 20 Min. dann das Ergebnis: Ein Fehler im System. (Das verfolgt mich!)

Die Heizung wird resettet, wahrscheinlich hat sie zu viel Diesel gepumpt und muss sich nun erstmal wieder frei brennen. Es qualmt extrem, aber, ich glaub’s nicht… Es wird wieder warm!

Wir sollen noch eine halbe Stunde warten, bis sich die Heizung freigebrannt hat, für die Zeit bekommen wir Kaffee angeboten. Ich bin so dankbar! Ihr seid meine Helden! Danke, danke, danke!

Auch hierfür zahlen wir aufgrund der Garantie wieder nichts, alles wird anstandslos direkt mit Truma abgerechnet. Schließlich ist die Heizung auch noch kein Jahr alt, aber die Kosten für die Strecke müssen wir natürlich dennoch tragen.

Falls der Fehler wiederkommt, empfiehlt uns die Werkstatt, sollen wir im Süden zu bleiben, wo die Temperaturen mäßiger sind. Wir trauen dem Frieden zwar auch noch nicht so ganz, aber wir wollen definitiv wieder zurück in den Norden!

Erstmal suchen wir uns jetzt aber einen schönen Platz, an dem wir WARM duschen und in aller Ruhe schauen können, wohin es als nächsten gehen soll.

Wir sind wieder frei!

Unterwegs finden wir noch eine geeignete Waschstation und geben unserem dreckigen Champie etwas Zuwendung. Es ist so schön, dass alles wieder funktioniert und sauber ist! Und von Rentieren werden wir auch nochmal überrascht!

Für die Nacht finden wir einen Parkplatz ganz in der Nähe eines kleinen Wasserfalls bei dem Ort „Älvsbyn“. Dort wollen wir erstmal zur Ruhe kommen und genießen unsere wiedergewonnene Freiheit. Skål!


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.