• Ich freue mich, dass Du meinem Blog folgst und möchte dafür einmal danke sagen!
  • Leider ist die Website für mich nicht kostenlos, sie kostet mich 90€/Jahr und bald ist wieder Tag der Abbuchung.
  • Wenn Du weiterhin Interesse an meinem Blog hast, würde ich mich, wenn Du kannst, sehr über eine Spende freuen!
  • Schreib mir dazu am besten eine Nachricht unter "Kontakt".

Unsere erste Nacht am Meer

Veröffentlicht am 21. Februar 2021 um 14:59

Die Wellen peitschen und der Wind lässt uns ganz schön schaukeln.

Da die Einreise nach Frankreich so einfach war entschließen wir uns, heute nicht die gesamte Strecke nach Spanien durchzurocken und noch eine Nacht in Frankreich zu verbringen. Wir fahren nach Perpignan, ein Ort kurz vor der spanischen Grenze und finden nach einigem Suchen einen versteckten kleinen Parkplatz am Sandstrand, direkt am Meer!

Der Platz ist wunderschön, endlich können wir Meeresluft atmen, auch wenn es hier sehr stürmisch ist. Das Meer wütet und der Wind bringt unseren Champie ganz schön ins Schaukeln. Neben uns steht noch ein anderes Wohnmobil und wir sind ganz froh, nicht ganz allein hier zu sein.

Die Nacht ist extrem laut und wackelig und unser Champie ist am nächsten Morgen mit einer Schicht aus Sand und Salzwasser überzogen. Trotz des schlechten Wetters ist das bisher der schönste Platz, an dem wir übernachtet haben. Wir überlegen kurz auf besseres Wetter zu warten, wollen dann aber doch lieber weiter nach Spananien!


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.