• Ich freue mich, dass Du meinem Blog folgst und möchte dafür einmal danke sagen!
  • Leider ist die Website für mich nicht kostenlos, sie kostet mich 90€/Jahr und bald ist wieder Tag der Abbuchung.
  • Wenn Du weiterhin Interesse an meinem Blog hast, würde ich mich, wenn Du kannst, sehr über eine Spende freuen!
  • Schreib mir dazu am besten eine Nachricht unter "Kontakt".

Städtetrip - Teil 2

Veröffentlicht am 25. April 2021 um 19:07

Cáceres

Am "Pantano de Valdesalor“ hat es uns so gut gefallen, dass wir das Wochenende dort verbracht haben und erst am Sonntag weiter nach "Cáceres" fahren. Nach dem durchgeplanten und etwas anstrengenden Trip durch "Mérida", schlendern wir heute einfach mal der Nase nach durch die Altstadt. Wir lassen uns einfach treiben und sehen, was wir eben sehen.

Cáceres ist die Hauptstadt der Provinz "Cáceres" der Autonomen Region Extremadura. Seine Altstadt gehört zum UNESCO Welterbe.

Auf dem "Plaza Mayor" hören wir einen Flötisten spielen, dessen Klänge durch die hohen Burgwände und Torbögen noch verstärkt werden und zauberhaft durch die engen Burggassen schallen.

Zum Abschluss besuchen wir noch einen Friedhof, von dem wir selbstverständlich keine Fotos machen. Falls Ihr mal in Spanien seid, solltet Ihr aber auf jeden Fall einen besuchen, denn die Grabsteine, oder besser gesagt Grabhäuser, sind wirklich sehr beeindruckend!

Dieses Lied ist an alle Seelen gerichtet, die bei ihrem letzten Kampf starkes Leid erleben mussten und nicht mehr klar genug im Kopf waren, um um Erlösung zu bitten. Es geht auch an all diejenigen, die schon mal jemanden auf diesem Weg begleitet haben.

Ich wünsche Euch Frieden, Liebe, Freiheit und Glück!

Aus irgendeinem Grund hat mich die Stadt verzaubert und ich fühle mich sehr wohl hier.

Glücklicherweise gibt es im unteren Teil der "neuen Stadt“ sogar einen kostenlosen Wohnmobilstellplatz, auf dem wir heute übernachten und uns eine Dusche gönnen. Der Platz ist zwar nicht sonderlich schön, aber als wir ankommen fängt es sowieso an zu schütten...

Und als Adresse für den Pizzamann hat’s auch gereicht! Was will man mehr?

Ob wir es übertrieben haben? Vielleicht ein kleines bisschen, aber schaut Euch mal diese Nachopizza an!!!


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.